Frischwasserschlauch

Fragen, Antworten, Tipps und Meinungen rund ums Zubehör
Nachricht
Autor
Argos650
Junior Member
Beiträge: 57
Registriert: 9. Dez 2014, 14:05
Wohnort: CLP

#16 Beitrag von Argos650 » 3. Jan 2015, 18:35

Das sind doch auf aufschlussreiche Antworten, auf die Idee muss man erst mal kommen, das es Menschen gibt, die am Frischwasser ihre WC -Kassette reinigen. So macht das Spass hier bei euch . Danke!

Gruss
Guido

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1043
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Frischwasserschlauch

#17 Beitrag von FrankiaFan » 2. Feb 2019, 08:51

Ich hole das hier mal wieder hoch, vielleicht ist ja was dabei was man schon immer gesucht hat. Ist zwar nichts revelutionäres dabei, aber trotzdem interessant und es sind ja nicht nur "Profis" hier im Forum unterwegs. :wink:
Wir nutzen übrigens den Tankdeckel Heos-Water-Connector und finden das Ding einfach genial. Besonders wenn man alleine ist beim betanken des Frischwassertank.

Bessere Frischwasserversorgung
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Edgar
Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: Frischwasserschlauch

#18 Beitrag von Edgar » 2. Feb 2019, 10:55

Danke an euch beiden
"Den" Anschluß kannte ich auch noch nicht.
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1043
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Frischwasserschlauch

#19 Beitrag von FrankiaFan » 2. Feb 2019, 11:06

Edgar hat geschrieben:
2. Feb 2019, 10:55
Danke an euch beiden
"Den" Anschluß kannte ich auch noch nicht.
Gerne geschehen.Bild

Es gibt aber zwei verschiedene Ausführungen des Water-Connector.
Du musst drauf achten ob dein Frischwassertank eine interne Entlüftung hat oder über den Tankstutzen entlüftet wird. Solltest du die Entlüftung über den Tankdeckel haben darfst du auf keinen Fall den Connector für interne Entlüftung nehmen sonst wird dein Frischwassertank förmlich aufgeblasen.
Wir haben den Connector für die Entlüftung über den Tankstutzen damit sind wir, egal welchen Tank wir befüllen, immer auf der sicheren Seite.
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Edgar
Moderator
Beiträge: 1845
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: Frischwasserschlauch

#20 Beitrag von Edgar » 2. Feb 2019, 11:09

Ich habe zwar eine interne Entlüftung; würde es aber auch so machen, wie du ...
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1253
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Frischwasserschlauch

#21 Beitrag von freetec598 » 2. Feb 2019, 11:24

Ich habe hier vor 5 Jahren im Beitrag #8 meine Meinung kund getan.
Dazu stehe ich. :)
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1043
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Frischwasserschlauch

#22 Beitrag von FrankiaFan » 2. Feb 2019, 11:30

freetec598 hat geschrieben:
2. Feb 2019, 11:24
Ich habe hier vor 5 Jahren im Beitrag #8 meine Meinung kund getan.
Dazu stehe ich. :)
Wir nutzen unser Wasser aus dem Frischwassertank für alles, selbst in Skandinavien haben wir das so gemacht.
Allerdings nutze ich nur unseren eigenen Wasserschlauch, die Schläuche an den Zapfstellen würde ich niemals nutzen.
Sicherlich hast du mit dem trocknen des Schlauch recht, wir nutzen dazu einen Spiralschlauch den ich nach der benutzung in der Heckgarage so aufhänge das er leer laufen kann.
Unser Wasserverbrauch ist, bedingt das wir ausschließlich im WoMo duschen, auch so groß das ich ständig mit der Gießkanne unterwegs wäre.
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Holstener
Moderator
Beiträge: 568
Registriert: 26. Dez 2013, 14:30
Wohnort: südlichstes Emsland

Re: Frischwasserschlauch

#23 Beitrag von Holstener » 2. Feb 2019, 11:38

hallo Peter,

gehe ich richtig in der Annahme das du diesen Beitrag meinst? Bild
freetec598 hat geschrieben:
14. Apr 2014, 07:31
Hallo Jens,

ich weiß ja nicht, wieviel Frischwasser Euer Knaus aufnehmen kann,
unsere WOMOs hatten immer so um die 100 l Kapazität.
Die reichen uns für mehrere Tage, da wir im WOMO nicht duschen.
Wasser zum Kochen und zum trinken kaufen wir in Flaschen.
Deshalb und auch wg. der Hygiene an den Zapfstellen und im Schlauch
haben wir auf den Schlauch verzichtet und haben stattdessen
immer eine 12 l Gießkanne dabei.
Somit habe ich gelegentlich eine kleine zusätzliche körperliche Bewegung :D
und die Kanne trockene ich nach jedem Gebrauch mit einem Abtrockentuch
gründlich aus.
Das mag für Reisemobile, die 200 l und mehr aufnehmen können,
anders aussehen.
Einen Schlauch bekommt man normalerweise innen niemals mehr trocken,
die Feuchtigkeit darin .......... :shock:
Liebe Grüße

Eddi
und seine beiden Mädels Antke und Bailey

Bild
Bürstner Nexxo t 728 G

Travel as much as you can, as far as you can, as long as you can.
Life is not meant to be lived in one place.....

Benutzeravatar
freetec598
Senior Member
Beiträge: 1253
Registriert: 2. Sep 2009, 10:57
Wohnort: Lkr. Kelheim

Re: Frischwasserschlauch

#24 Beitrag von freetec598 » 2. Feb 2019, 12:01

Edi, so ist es. :)
Servus
Peter
Nimm Dir Zeit für Deine Freunde,
sonst nimmt die Zeit Dir Deine Freunde !

Benutzeravatar
m3ontour
Member
Beiträge: 411
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Frischwasserschlauch

#25 Beitrag von m3ontour » 2. Feb 2019, 19:26

Hallo, wir nutzen den Heosafe Connector seit 2 Jahren und ich möchte ihn nicht mehr missen!
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

Hier gehts zu unserer Homepage https://www.m3ontour.eu/

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 589
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Frischwasserschlauch

#26 Beitrag von Jubel » 3. Feb 2019, 11:05

Dasselbe wie Womotraum und wir überleben das schon 40 Jahre ;) scheint also zu genügen.

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1043
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Frischwasserschlauch

#27 Beitrag von FrankiaFan » 3. Feb 2019, 16:05

Wie schon geschrieben, wir nutzen das Wasser aus dem Frischwassertank für alles. Also auch zum Kaffeekochen, Kochen, Zähne putzen usw.
Der Tank wird zweimal im Jahr (Frühjahr und Herbst) desinfiziert und gereinigt, das war es. Zusätze nutzen wir keine.

Und auch wir leben noch. :;j34ub
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
Breckman
Junior Member
Beiträge: 51
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49

Re: Frischwasserschlauch

#28 Beitrag von Breckman » 11. Feb 2019, 13:54

Huch, wir nehmen das Wasser auch immer für alles aus demTank.
Verpasse ich etwas? W00T!
Ist noch nie etwas passiert. #-o
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Benutzeravatar
m3ontour
Member
Beiträge: 411
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Frischwasserschlauch

#29 Beitrag von m3ontour » 11. Feb 2019, 16:26

Alles gut Lars,

Wir waren Helden

Wir waren Helden. Wenn du nach 1978 geboren wurdest, hat das hier nichts mit dir zu tun. Kinder von heute werden in Watte gepackt! Wenn du als Kind in den 70er oder 80er Jahren lebtest, ist es zurückblickend kaum zu glauben, daß wir so lange überleben konnten! Als Kinder saßen wir in Autos ohne Sicherheitsgurte und ohne Airbags.

Unsere Bettchen waren angemalt mit Farben voller Blei und Cadmium. Die Fläschchen aus der Apotheke konnten wir ohne Schwierigkeiten öffnen, genauso wie die Flasche mit Bleichmittel. Türen und Schränke waren eine ständige Bedrohung für unsere Fingerchen und auf dem Fahrrad trugen wir nie einen Helm.

Wir tranken Wasser aus Wasserhähnen und nicht aus Flaschen. Wir bauten Wagen aus Seifenkisten und entdeckten während der ersten Fahrt den Hang hinunter, daß wir die Bremsen vergessen hatten. Damit kamen wir nach einigen Unfällen klar.

Wir verließen morgens das Haus zum Spielen. Wir blieben den ganzen Tag weg und mußten erst zu Hause sein, wenn die Straßenlaternen angingen.

Niemand wußte, wo wir waren und wir hatten nicht mal ein Handy dabei!

Wir haben uns geschnitten, brachen uns Knochen und Zähne und niemand wurde deswegen verklagt. Es waren eben Unfälle. Niemand hatte Schuld außer wir selbst. Keiner fragte nach “Aufsichtspflicht”. Kannst du dich noch an “Unfälle” erinnern?

Wir kämpften und schlugen einander manchmal grün und blau. Damit mussten wir leben, denn es interessierte die Erwachsenen nicht besonders. Wir aßen Kekse, Brot mit dick Butter, tranken sehr viel und wurden trotzdem nicht zu dick. Wir tranken mit unseren Freunden aus einer Flasche und niemand starb an den Folgen.

Wir hatten nicht:

Playstation/Nintendo 64/X-Box/Videospiele/64 Fernsehkanäle/Filme auf Video/Surround Sound/eigene Fernseher/Computer/Internet-Chat-Rooms

Wir hatten Freunde!!!

Wir gingen einfach raus und trafen sie auf der Straße. Oder wir marschierten einfach zu deren Heim und klingelten. Manchmal brauchten wir gar nicht klingeln und gingen einfach hinein. Ohne Termin und ohne Wissen unserer gegenseitigen Eltern. Keiner brachte uns und keiner holte uns. Wie war das nur möglich?

Wir dachten uns Spiele aus mit Holzstöcken und Tennisbällen. Außerdem aßen wir Würmer. Und die Prophezeiungen trafen nicht ein: Die Würmer lebten nicht in unseren Mägen für immer weiter und mit den Stöcken stachen wir auch nicht besonders viele Augen aus.

Beim Straßenfußball durfte nur mitmachen, wer gut war. Wer nicht gut war, musste lernen, mit Enttäuschungen klarzukommen. Manche Schüler waren nicht so schlau wie andere. Sie rasselten durch Prüfungen und wiederholten Klassen. Das führte damals nicht zu emotionalen Elternabenden oder gar zur Änderung der Leistungsbewertung.

Unsere Taten hatten manchmal Konsequenzen. Das war klar und keiner konnte sich verstecken. Wenn einer von uns gegen das Gesetz verstoßen hat, war klar, daß die Eltern ihn nicht automatisch aus dem Schlamassel heraushauen. Im Gegenteil: Sie waren oft der gleichen Meinung wie die Polizei! So etwas!

Unsere Generation hat eine Fülle von innovativen Problemlösern und Erfindern mit Risikobereitschaft hervorgebracht. Wir hatten Freiheit, Mißerfolg, Erfolg und Verantwortung. Mit alldem wußten wir umzugehen.

Und du gehörst auch dazu.
Herzlichen Glückwunsch!


Nicht ganz Ernst gemeint!!!!! Die Zeiten haben sich sicher geändert. Aber ein Stück Wahrheit ist schon dran!
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

Hier gehts zu unserer Homepage https://www.m3ontour.eu/

Benutzeravatar
Eyo
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: 11. Dez 2018, 16:55
Wohnort: Bad Marienberg / Westerwald

Re: Frischwasserschlauch

#30 Beitrag von Eyo » 11. Feb 2019, 16:30

W00T! und wir hatten noch richtigen WINTER :D :daumen
Liebe Grüße Anke
Bild
Wenn du am Morgen erwachst, denke daran, was für ein köstlicher Schatz es ist, zu leben, zu atmen und sich freuen zu können (M.Aurel)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast