TTT - Trockentrenntoilette

Fragen, Antworten, Tipps und Meinungen rund ums Zubehör
Antworten
Nachricht
Autor
Ean MacGlayva
Junior Member
Beiträge: 38
Registriert: 15. Okt 2022, 23:36
Wohnort: Reinheim

TTT - Trockentrenntoilette

#1 Beitrag von Ean MacGlayva » 1. Dez 2022, 18:02

Welche Erfahrungen gibt es zu der Thematik TTT (Trockentrenntoilette) ?
Gerade auch in Bezug auf die Handhabung.

Das Angebot ist vielschichtig und unterscheidet sich teilweise auch im Gebrauch (mit Kurbel oder ohne, Zusätze etc.)
Whisky ist die Antwort ... die Frage habe ich vergessen.
Whisky is the answer ... I forgot the question.
:glasses7:

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3440
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: TTT - Trockentrenntoilette

#2 Beitrag von Womotraum » 2. Dez 2022, 16:04

Wir haben uns auf der Messe Düsseldorf die Komposttoilette von Ogo gekauft.

Wir haben uns unter anderem für diese entschieden weil sie von den Maßen nicht zu viel Platz braucht. Diese TTT hat ein elektrisches Rührwerk, was wir sehr praktisch finden.
Ob es eine gute Entscheidung war sehen wir dann wenn der Motor auch dauerhaft durchhält. Eine mit Kurbel hätte wieder mehr Platz in Anspruch genommen.

Bisher sind wir zufrieden. Sie schließt gut ab so dass man keine Angst haben muss dass sich Fliegen darin verirren, zum Lieferumfang gehört auch ein Lüfter (bei vielen anderen Herstellern muss man den per Aufpreis dazu bestellen). Das Fassungsvermögen für Urin und Feststoffe sind für uns ausreichend.

Den Urintank leeren wir nach ca. 2 Tagen man hat aber den Vorteil dass man den Urin an jeder Toilette ausleeren kann da man keine Chemikalien benutzt.
Der Eimer für die Feststoffe wird mit einem Kokosfaserziegel gefüllt. Vor Gerüchen braucht man sich nicht zu fürchten, es stinkt wirklich nicht, es riecht nur nach Erde.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

SL-OW
Junior Member
Beiträge: 81
Registriert: 15. Feb 2015, 19:24
Wohnort: Owschlag

Re: TTT - Trockentrenntoilette

#3 Beitrag von SL-OW » 2. Dez 2022, 18:50

Moin,
ich habe mir letzten Winter die Air Head Toilette eingebaut - nicht so groß und gut anzuschauen. Ich bin vollkommen überzeugt. Keine zwei Cassetten mehr....die Unabhängigkeit von Entsorgungsstationen steigt enorm b.z.w. die werden nicht mehr benötigt.
Immer wieder gerne.
Viele Grüße
Rolf
Das Schlimmste an manchen Menschen ist, dass sie nüchtern sind, wenn sie nicht betrunken sind.
William Butler Yeats ( 1865 - 1939 )

Ean MacGlayva
Junior Member
Beiträge: 38
Registriert: 15. Okt 2022, 23:36
Wohnort: Reinheim

Re: TTT - Trockentrenntoilette

#4 Beitrag von Ean MacGlayva » 3. Sep 2023, 20:39

Die Entscheidung ist gefallen ! :daumen
Es wird die neue TTT von "perfect.van". :;j34ub
Anfange September wird sie geliefert und eingebaut.
Es hat 2,5 Jahre gedauert; alle bisherigen Systeme haben uns nicht wirklich überzeugt ... bis eben vor ein paar Wochen Annette Siegle ihr Modell einer TTT vorgestellt hat (sie war jetzt übrigens auch auf dem CSD).
Dieses Konzept hat uns wirklich angesprochen, das hatten wir eigentlich gesucht.
Für Informationen setze ich mal den Link zu "perfect.van" (hoffe, das ist keinen verbotene Werbung).
Dann können sich mögliche Interessenten selber informieren, es gibt auf youtube auch Einbau-Videos.
https://www.perfect-van.de/collections/ ... n-toilette
Whisky ist die Antwort ... die Frage habe ich vergessen.
Whisky is the answer ... I forgot the question.
:glasses7:

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3440
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: TTT - Trockentrenntoilette

#5 Beitrag von Womotraum » 4. Sep 2023, 13:55

Da bin ich mal gespannt auf Eure Erfahrungen.

Wir sind bisher mit der Ogo zufrieden die wir seit ein paar Monaten im Gebrauch haben.
Ich persönlich wollte auf jeden Fall eine mit Rührwerk haben weil die Fäkalien damit besser trocknen als wenn nur abgestreut wird (meine persönliche Meinung).

Auf jeden Fall war die Entscheidung für eine TTT auf jeden Fall eine gute Entscheidung.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste