Das neue Breckmobil

Mitglieder des Forums beschreiben ihr Freizeit-Fahrzeug
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 202
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Das neue Breckmobil

#1 Beitrag von Breckman » 22. Apr 2019, 16:41

Moin zusammen,

letzten Sommer kam uns der Gedanke, dass eine Veränderung erforderlich wird. Und so waren wir auf der Messe in Düsseldorf und es kam, wie es kommen sollte. Spontan gefiel uns ein neues Mobil so richtig gut.
Was soll ich sagen, drei Tage später waren wir nochmals in Düsseldorf und haben dann alles fest gemacht.

Dann hieß es warten, gut sechs Monate lang. Aber so wie es vereinbart war, wurde die Lieferzeit pünktlich eingehalten. Am 28.02.2019 kam die Meldung, dass das Mobil abholbereit wäre. Wir vereinbarten uns mit dem Händler und am 23.03.2019 erfolgte die Übergabe.
Eine Woche später ging es auf Testfahrt und wir waren 10 Tage, unter anderem auf Sylt, unterwegs und sehr zufrieden.

Das neue Mobil ist satte zwei Meter kürzer, als das Breckmobil 2 und richtig gut ausgestattet, hat eine Rundsitzgruppe und erfüllt alle unsere Kriterien, die für ein neues Mobil für uns Bedingung waren.

Geworden ist es ein Eura Mobil Activa One 570 HS.

Hier sind ein paar Bilder von außen. Innenfotos muss ich noch machen. Es wäre schön, wenn einer der Mods das dritte Bild einmal richtig ausrichten könnte.

Bild

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 202
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Re: Das neue Breckmobil

#2 Beitrag von Breckman » 22. Apr 2019, 16:58

Und hier gleich noch ein paar Fotos aus dem Innenraum.

Bild

Bild

Bild

Bild

Technisch gesehen ist das Mobil 5,99 Meter lang (oder kurz), damit sehr wendig, hat einen 2,3 Liter Motor mit 150 PS und ein zulässiges Gesamtgweicht von 4,4 t.
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3144
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Das neue Breckmobil

#3 Beitrag von Womotraum » 22. Apr 2019, 18:28

Hallo Lars,
Ich finde das Fahrzeug sieht sehr gut aus und wirkt auf den Fotos gar nicht so klein.
4,4 Tonnen ist ganz schön schwer für so ein kurzes Fahrzeug.
Unseres ist 4,8 Tonnen bei 7,30 Länge.

Ach........Glückwunsch zum neuen Fahrzeug.
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
Der Belgier
Junior Member
Beiträge: 61
Registriert: 2. Mär 2019, 10:18
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Das neue Breckmobil

#4 Beitrag von Der Belgier » 23. Apr 2019, 09:49

Mal ne Frage. Wie kommst du auf 4,4 T ? Überal lese ich max 3,5 T.

Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 202
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Re: Das neue Breckmobil

#5 Beitrag von Breckman » 23. Apr 2019, 11:39

Ganz einfach: Indem man das Maxichassis bestellt.
Bei 130 PS sind das 4,2 t. Bei 150 PS, also wie bei uns, automatisch ab Werk 4,4 t.
Tatsächlich hat das Womo ein Leergewicht von ca. 2950 kg. Mit Zubehör und allem Gerödel knapp über 3,5 t. Kommt die Rollerbühne dran plus Roller werden es ca. 3,8 t. Also habe ich noch gut 600 Kg Reserve und bin gleichzeitg nie überladen.
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Benutzeravatar
Akinom
Senior Member
Beiträge: 4179
Registriert: 29. Mär 2007, 09:15
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Das neue Breckmobil

#6 Beitrag von Akinom » 23. Apr 2019, 11:41

Hallo Lars,

das sieht ja interessant aus. Wir freuen uns schon darauf, das neue Breckmobil bald life zu sehen.

Hier jedenfalls schon einmal unseren herzlichen Glückwunsch dazu und allzeit gute Fahrt.
Liebe Grüße Monika

Bild

Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 202
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Re: Das neue Breckmobil

#7 Beitrag von Breckman » 23. Apr 2019, 11:43

Danke meine Lieben. \:D/
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Jubel

Re: Das neue Breckmobil

#8 Beitrag von Jubel » 23. Apr 2019, 12:41

Hallo Lars. Wünsche immer gute und unfallfrei Fahrt damit. Ein bisschen Reserve zu haben schadet nie. Lieber Gruss aus der Schweiz.

Benutzeravatar
Der Belgier
Junior Member
Beiträge: 61
Registriert: 2. Mär 2019, 10:18
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Das neue Breckmobil

#9 Beitrag von Der Belgier » 23. Apr 2019, 12:41

Danke. Schön wieder was dazu gelernt.Ein Belgier lernt gerne was dabei. :mrgreen: Danke.

Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 202
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Re: Das neue Breckmobil

#10 Beitrag von Breckman » 23. Apr 2019, 12:51

Ein Dankeschön in die Schweiz und gerne geschehen ins "belgische" Leverkusen. :wink:
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Benutzeravatar
Martin55
Member
Beiträge: 140
Registriert: 12. Dez 2013, 23:09
Wohnort: Großraum Unna

Re: Das neue Breckmobil

#11 Beitrag von Martin55 » 23. Apr 2019, 13:28

Hallo Lars,

Glückwunsch zum neuem „Breckmobil 2“.
Wie heißt es so schön: „in der Kürze liegt die Würze“ und das trifft beim Breckmobil 2 sichtlich zu, gefällt mir gut. Das mit den 3,5T ist immer so eine Sache, da ja immer Vorderachse & Hinterachse das Gesamtgewicht ergeben müssen, da brauchst du dir jetzt keine Gedanken mehr drüber zu machen.

Fazit: Alles richtig gemacht und mit einer tollen Heck- Lümmelecke. :daumen

Martin
Allzeit eine knitterfreie Fahrt

Gruß Martin & Petra

Hobby 550 FS / Ford Transit 125 T350 mit Caravantechnik Dürrbaum Träger
Bild

Benutzeravatar
Der Belgier
Junior Member
Beiträge: 61
Registriert: 2. Mär 2019, 10:18
Wohnort: Leverkusen
Kontaktdaten:

Re: Das neue Breckmobil

#12 Beitrag von Der Belgier » 23. Apr 2019, 14:52

Tolles Wohnmobil aber schade für die Höhe. Klasse 3 in Frankreich.

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1583
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Das neue Breckmobil

#13 Beitrag von FrankiaFan » 23. Apr 2019, 19:37

Hallo Lars,
herzlichen Glückwunsch zum neuen Breckmobil. :daumen
Da sind wir ja schon richtig gespannt den neuen beim Ancampen live zu sehen.
LG Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
m3ontour
Senior Member
Beiträge: 595
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Das neue Breckmobil

#14 Beitrag von m3ontour » 24. Apr 2019, 05:49

Hallo Lars,
gratuliere zum neuen Mobil. Klasse Grundriß. Allzeit knitterfreie Fahrt.
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

Hier gehts zu unserer Homepage https://www.m3ontour.eu/

Benutzeravatar
maxima
Senior Member
Beiträge: 3146
Registriert: 21. Feb 2008, 22:56
Wohnort: Mittelfranken

Re: Das neue Breckmobil

#15 Beitrag von maxima » 24. Apr 2019, 09:41

Hallo Lars,

Glückwunsch zu diesem schönen Breckmobil 2. :daumen

Mal falsch gefahren ist jetzt kein Problem mehr, mit dem Teil ist überall schnell gewendet. :mrgreen:

Liebe Grüße aus Portugal!
Liebe Grüße Maxima

Wir sind so gerne in der freien Natur, weil diese keine Meinung über uns hat.
Friedrich Nietzsche 1844 - 1900

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste