5G Router

Hilfestellungen, Problembeseitigung, Tipps, Software, Internet auf Reisen , Hardware, LCD, TFT, DVB uvm.
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3507
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

5G Router

#1 Beitrag von bfb » 7. Jun 2023, 06:41

Ich hab’s getan!
Habe mir einen 5G Router zugelegt.
Da ich ständig Probleme mit meinem LTE Router hatte und mir auch die Hotline, bzw. der Netgear Service nicht wirklich weiterhelfen konnte, habe ich mich für den Kauf des Netgear Nighthawk MR5200entschieden. Über die Kosten wollen wir jetzt hier nicht reden, da der Preis schon fast unverschämt ist😩
Aber was soll’s: wer lieben will muß leiden!
Und da ich schon den MR1100 mit Halterung und Mimoantenne hatte, der Platz also schon festgelegt war, blieb mir fast keine andere Wahl.
Wie immer, wird bei neuen Geräten eine Kleinigkeit geändert, sodass man(n) vorhandenes Zubehör nicht einfach übernehmen kann.
Doch so einfach geht das nicht mit mir😉
Durch versetzen der Antennenkabelanschlüsse passt der Neue in die alte Halterung.
Der Geschwindigkeitszuwachs ist schon gewaltig, vorausgesetzt natürlich, dass man sich in einem mit 5G versorgten Gebiet befindet. Da der Ausbau aber zügig voran geht, wird es wohl irgendwann keine toten Flecken mehr geben.
Fernsehen über Internet, gleichzeitiges Surfen im Netz, Datenübertragung am Laptop und nebenbei mit 2 Geräten über Audials Heimatradio hören, völlig problemlos.
Resümee: Bis jetzt hat sich der Wechsel gelohnt.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1991
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: 5G Router

#2 Beitrag von FrankiaFan » 7. Jun 2023, 09:26

:wink: Herzlichen Glückwunsch zu dieser Entscheidung.
Neben der Möglichkeit auf das 5g Netz zugreifen zu können denke ich ist ein fast noch entscheidender Vorteil das der Router CAT 10 unterstützt.
Das macht sich besonders dann bemerkbar, wenn viele Nutzer auf den nächstgelegenen Sendemast zugreifen. Der Router hat dann die Möglichkeit zu prüfen ob es einen weiter entfernten Sendemast gibt der nicht so belegt ist.
LG Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3507
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: 5G Router

#3 Beitrag von bfb » 8. Jun 2023, 07:33

Wenn es Deutschland jetzt noch hinbekommt ihr Netz so auszubauen wie es im Ausland schon lange Standard ist, könnte ich meine Satschüssel abbauen. 😩
Und wenn man dann die Kosten für den Router mit den eingesparten Kosten für die Schüssel gegenüberstellt, den Vorteil das man sich auch unter Bäumen in den Schatten stellen kann mit einrechnet, ist der Router fast ein Schnäppchen 😉
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1991
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: 5G Router

#4 Beitrag von FrankiaFan » 8. Jun 2023, 12:50

bfb hat geschrieben:
8. Jun 2023, 07:33
Wenn es Deutschland jetzt noch hinbekommt ihr Netz so auszubauen wie es im Ausland schon lange Standard ist...
Ich glaube so alt werden wir beide nicht mehr werden :wallb:
bfb hat geschrieben:
8. Jun 2023, 07:33
... den Vorteil das man sich auch unter Bäumen in den Schatten stellen kann ...
diesen Vorteil genießen wir schon seit geraumer Zeit :lol:
LG Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 3507
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: 5G Router

#5 Beitrag von bfb » 9. Jun 2023, 07:24

Ja, dass mit dem Schatten ist so ne Sache.
Zum einen natürlich sehr schön wenn wie gerade hier in Berlin über 30 Grad herrschen, im Umkehrschluss eher schlecht für den Stromertrag per Solar. Nach der Aufrüstung meiner Solaranlage liegt der tägliche Gewinn bei locker 2 KWh.
Es ist wie immer: Licht und Schatten 😉
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast