Bastelstunde die xte

Fragen & Antworten rund ums Wohnmobil
Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2679
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Bastelstunde die xte

#1 Beitrag von bfb » 16. Mär 2019, 10:17

Am letzten Wochenende waren wir in Lahnstein.
Schöner Stellplatz mit Aussicht auf Lahn und Rhein. Da es noch relativ kühl ist, benötigt man die Heizung.
Lief auch alles gut, bis ich dann feststellte, dass sie auf Störung geschaltet hatte. W00T!
Kann ja mal vorkommen, Gas genug, also aus und wieder einschalten.
Die Heizung zündete und ich hörte am Abgaskamin mehrere kurze Verpuffungsgeräusche, lief aber dann durch.
Im Verlaufe des WE kam es noch mehrere Male zu diesen Verpuffungsgeräuschen, aber die Heizung lief dann.
Als ich dann gestern die Heizung angeschaltet habe, nix mehr, versuchte zu starten und ging nach kurzer Zeit auf Störung.
Am Abgaskamin war das Lüftergeräusch des Brenners zu hören, man hörte das Tickern des Zündautomaten und ich konnte auch Gasgeruch wahrnehmen.
Meine Vermutung war, dass sich die Zündelektroden verabschiedet haben.
Dies wurde mir auch von einem Trumatechniker bestätigt. Also ran ans Telefon und nachforschen wer die Ersatzteile auf Lager hat.
Das passiert natürlich immer an Wochenenden und ich hatte das Glück, dass ein Händler in der Nähe von Fulda die Teile auf Lager hatte.
Also ab ins Womo und nix wie hin.
Teile abgeholt (Kosten 99,00 Euro) und auf einen in der Nähe liegenden Stellplatz gefahren, Werkzeug raus, Schrank zerlegt und die Heizung ausgebaut, auf den Kopf gestellt da sich die Zündelektroden unten im Brenner befinden, den Brenneraum von unten geöffnet und den kompletten Brenner ausgebaut.
IMG_6041.JPG
Und so sehen die Zündelektroden nach 10 Jahren und häufiger Nutzung aus:
IMG_6042.JPG
Die Zündelektroden waren teilweise verbrannt, teilweise abgebrannt und konnten natürlich nicht mehr zünden.
Also den Brenner zerlegt, die Elektroden ausgetauscht und das Ganze wirder mit neuen Dichtungen zusammengebaut.
Komplette Reperaturdauer waren gute 2 Stunden und die Heizung läuft wie neu :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 125
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49

Re: Bastelstunde die xte

#2 Beitrag von Breckman » 16. Mär 2019, 11:07

Respekt. rse,r.pr
Die meisten, mich eingeschlossen, hätten sich das vermutlich nicht getraut.
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Benutzeravatar
FrankiaFan
Moderator
Beiträge: 1122
Registriert: 25. Nov 2012, 15:31
Wohnort: Bad Marienberg

Re: Bastelstunde die xte

#3 Beitrag von FrankiaFan » 16. Mär 2019, 15:02

Super das du das hin bekommen hast. :daumen

Jetzt kann man auch im Wohnmobil neben euch auf dem Stellplatz nachts wieder ruhig schlafen und wird nicht dauernd durch das Verpuffen deiner Heizung gewecktBild
LG Anke und Rüdiger

Bild
Adria Matrix Plus 670 SBC

Man lebt ruhiger, wenn man nicht alles sagt, was man weiß, nicht alles glaubt, was man hört und über den Rest einfach nur lächelt.

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2679
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde die xte

#4 Beitrag von bfb » 16. Mär 2019, 17:25

Wer weiß was du gehört hast. 😜
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Benutzeravatar
Jubel
Senior Member
Beiträge: 618
Registriert: 22. Aug 2010, 20:19
Wohnort: Zürcher Oberland
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde die xte

#5 Beitrag von Jubel » 16. Mär 2019, 17:49

Ich kann mich Lars nur anschliessen, ich würd mich das nicht getrauen mit meinen Händen die nur aus Daumen bestehen ;)

Benutzeravatar
shiftie
Moderator
Beiträge: 1835
Registriert: 14. Jan 2011, 15:30
Wohnort: fast an der holländischen Grenze

Re: Bastelstunde die xte

#6 Beitrag von shiftie » 17. Mär 2019, 19:19

bfb hat geschrieben:
16. Mär 2019, 17:25
Wer weiß was du gehört hast. 😜
Das waren Verpuffungen (vielleicht von der Heizung) W00T!
Bild

Viele liebe Grüße
Marzena & Peter

Niesmann Bischoff Arto 74 L

Benutzeravatar
bfb
Administrator
Beiträge: 2679
Registriert: 7. Dez 2007, 12:28
Wohnort: Breidenbach in Hessen
Kontaktdaten:

Re: Bastelstunde die xte

#7 Beitrag von bfb » 17. Mär 2019, 20:22

:D
Gruß
Bernd


Ein Jeder geht vorüber und nimmt es nicht in acht, :nixversteh:
dass jede viertel Stunde das Leben kürzer macht. :cry:

http://www.womotech.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast