Cornwall Oktober 2019?

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 180
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Cornwall Oktober 2019?

#1 Beitrag von Breckman » 15. Sep 2019, 20:35

Der Brexit droht und welche Folgen er für die britische normale Bevölkerung haben wird, ist nicht wirklich absehbar.

Kann man unter diesen Bedingungen tatsächlich kurz vor dem Brexit dorthin reisen?

Was meint Ihr?
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4308
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Cornwall Oktober 2019?

#2 Beitrag von Nixus » 15. Sep 2019, 21:00

Sei gegrüßt Lars,
ich glaube, ich würde mich davon nicht zurück halten lassen. Bis jetzt sieht es so aus, als würde auch der "böse Boris" mit seinem "No Deal" auf Grund laufen. Sollte es wirklich zu einem britischen Ausstieg aus der EU kommen, so kann ich mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, dass die ganzen negativen Auswirkungen gleich bis zur Bevölkerung und den Touristen durchschlagen werden.
Wenn Du mich zum Thema Brexit fragst, so geht meine Vermutung eher in die Richtung eines zweiten Referendum's. Ich glaube wirklich nicht, dass dieser Boris Johnson die letzte Antwort auf die Frage des Brexit sein wird.
Ich würde auf jeden Fall noch fahren, wer weiß, was den Insulanern in der Zukunft noch so alles einfallen wird.
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
Edgar
Moderator
Beiträge: 1963
Registriert: 8. Sep 2011, 12:30
Wohnort: Oberkirch
Kontaktdaten:

Re: Cornwall Oktober 2019?

#3 Beitrag von Edgar » 16. Sep 2019, 12:44

Thema Brexit

Es ist das Jahr 2136. Der britische Premierminister geht wie jedes Jahr nach Brüssel und bittet die EU um die Verschiebung des Brexits. Keiner weiß, woher dieser Brauchtum stammt, jedoch lockt es tausende Touristen in die Stadt.
Bild

WoMo ist mein neues Heim.

Benutzeravatar
Womotraum
Moderatorin
Beiträge: 3008
Registriert: 8. Mai 2009, 21:45
Wohnort: Troisdorf

Re: Cornwall Oktober 2019?

#4 Beitrag von Womotraum » 16. Sep 2019, 16:29

Edgar hat geschrieben:
16. Sep 2019, 12:44
Thema Brexit

Es ist das Jahr 2136. Der britische Premierminister geht wie jedes Jahr nach Brüssel und bittet die EU um die Verschiebung des Brexits. Keiner weiß, woher dieser Brauchtum stammt, jedoch lockt es tausende Touristen in die Stadt.
drxu8
Liebe Grüße
Petra


Es ist nicht zwingend notwendig mich zu verstehen, man muss mich nur aushalten können

Benutzeravatar
m3ontour
Senior Member
Beiträge: 529
Registriert: 18. Jul 2017, 09:27
Wohnort: Fürth/ Bayern
Kontaktdaten:

Re: Cornwall Oktober 2019?

#5 Beitrag von m3ontour » 16. Sep 2019, 17:17

Hallo Lars,
ich würde mich auch nicht abhalten lassen. Besser wird es wohl eh nicht werden. :wink:
Liebe Grüße Micha und Manfred

Erst wenn es zu spät ist, stellen wir fest, das warten die falsche Entscheidung war.

Hier gehts zu unserer Homepage https://www.m3ontour.eu/

Benutzeravatar
Nixus
Senior Member
Beiträge: 4308
Registriert: 18. Mär 2007, 19:58
Wohnort: Dingdener Heide, Niederrhein
Kontaktdaten:

Re: Cornwall Oktober 2019?

#6 Beitrag von Nixus » 16. Sep 2019, 17:43

Der war gut Edgar,
besser hätte man die Sache nicht kommentieren können drxu8
Gruß Peter und Gitte

BildBildBild Hier geht es zu unseren Reiseberichten und zu unserer Fotogalerie

Benutzeravatar
Breckman
Member
Beiträge: 180
Registriert: 7. Feb 2019, 13:49
Kontaktdaten:

Re: Cornwall Oktober 2019?

#7 Beitrag von Breckman » 16. Sep 2019, 19:02

Tasächlich sehe ich das anders.
Alein heute hat es sich gezeigt, dass die Briten nach wie vor keine Vorschläge unterbreiten (können), um die offenen Probleme zu lösen.
Daher gehe ich von einem harten Brexit aus. Es würde mich freuen, wenn es anders käme.
Wie wird sich aber die heimische Bevölkerung verhalten? Die veröffentlichen Dokumente "Yellowhammer" lassen nichts Gutes erahnen, auch, wenn vielleicht nicht alles so schlimm wird.
Wenn machen die Briten dann aber als Schuldigen aus?
Doch eher die Kontinentaleuropäer, die wollen aus deren Sicht ja nicht die Bedingungen von GB annehmen.
Es lebe der Populismus.
Wie blöd ist das nur?
m3ontour hat geschrieben:
16. Sep 2019, 17:17
Besser wird es wohl eh nicht werden. :wink:
Das wird wohl richtig sein.
Viele Grüße vom Rande des Sauerlandes
Lars



Live free and discover the world. A new experience.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast